Dein Name ist dein Name

Zur Abwechslung zwischen all den Interviews und den Informationen zu den Tickets gibt es heute ausnahmsweise mal wieder ein paar kleine Informationen zu den Tickets. Während der Ticketbestellung fragen wir unter anderem deinen Namen ab. Das machen wir zum Beispiel, damit wir dich auf die Teilgeber*innenliste schreiben können, wenn du das denn möchtest. Oder damit wir dich beim Einlass zum #litcampBER nach deinem Namen fragen und entsprechend begrüßen können.

Dabei ist ganz allein deine Sache, welchen Namen du dort angibst, so wie es eben auch dein Name ist. Wir brauchen weder deinen vollständigen Namen, wenn du den nicht angeben möchtest, noch interessiert uns, welcher Name in deinem Ausweis steht. Uns interessiert einzig und allein, wie wir dich ansprechen dürfen. Nicht mehr und nicht weniger.

 

Photo by Jon Tyson on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.