Bittere Sprüche und Newsletter — Interview mit Laura

Bittere Sprüche und Newsletter — Interview mit Laura

Weiter geht’s mit den Interviews vom Orgateam. Heute steht Laura Rede und Antwort. Laura ist unter anderem für den Newsletter zuständig und kümmert sich um den Twitter-Account. Außerdem wird sie zusammen mit Ali auf dem #litcampBER Ansprechpartnerin für unseren Code of Conduct sein. Was sie sonst noch so zu sagen hat, lest ihr hier im Interview.
„Bittere Sprüche und Newsletter — Interview mit Laura“ weiterlesen

Aufgaben? Panik schieben! — Victoria im Interview

Aufgaben? Panik schieben! — Victoria im Interview

In den nächsten Tagen möchten wir uns als Orgateam euch kurz vorstellen. Damit ihr auch mal wisst, wer für was zuständig ist. Und wieso, weshalb, warum. Jede*r im Team hat die vier gleichen Fragen gestellt bekommen und den Anfang macht Victoria. Sie sorgt dafür, dass unser Instagram-Account so gut aussieht, wie er aussieht. Und außerdem gibt es irgendwie nichts, wofür Victoria nicht irgendwie zuständig ist. Aber lest selbst!

„Aufgaben? Panik schieben! — Victoria im Interview“ weiterlesen

Newsletter! Frische Newsletter!

Newsletter! Frische Newsletter!

Kurze Durchsage: Uns kann man jetzt auch sehr altmodisch per Newsletter abonnieren. Jeden Sonntag um 14:00 Uhr wird Laura die informativsten Neuigkeiten und neuesten Informationen teilen und die Woche aus der Sicht der Orga zusammenfassen. Außerdem gibt es Klatsch und Tratsch und die heißesten Gerüche vom aktuellen Stand und dem #litcampBER-Orgateam.

Wir haben eine kleine Seite eingerichtet, auf der ihr den Newsletter abonnieren könnt. Im Gegensatz zu den Tickets ist der Newsletter zwar kostenlos, aber mit dem Newsletter-Abo kommt ihr auch nicht aufs #litcampBER. Von daher:

Kauft Tickets! Warme Tickets!

Das Beitragsbild stammt von Kate Macate auf Unsplash

Sessions auf dem #LitcampBER 2019

Sessions auf dem #LitcampBER 2019

Die Teilgeber*innenliste, die ich letztes Mal vorgestellt habe, heißt nicht Teilnehmer*innenliste, sondern Teilgeber*innenliste, weil potenziell jede*r auf einem Barcamp das Programm mitgestalten und somit einen Teil geben kann. Natürlich zwingen wir niemanden, eine Session anzubieten, aber erfahrungsgemäß finden sich immer genug Menschen, die in einer Diskussionsrunde diskutieren, ihr Wissen in einem Workshop teilen oder ihre Session in einem anderen Format halten möchten.

„Sessions auf dem #LitcampBER 2019“ weiterlesen

Erfahrungen auf dem Literaturcamp Hamburg

Erfahrungen auf dem Literaturcamp Hamburg

Wir haben vor einer Weile ein bisschen vom Literaturcamp Heidelberg berichtet. Im letzten Monat fand ein weiteres tolles Literaturcamp statt – das Literaturcamp Hamburg. Am 31. August und 1. September lud das Team nach Hamburg ins Gängeviertel ein. Von uns konnte leider nur ich, Anna, dabei sein. Aber ich habe einiges gesehen, erlebt und natürlich Inspiration fürs Litcamp Berlin sammeln können!

„Erfahrungen auf dem Literaturcamp Hamburg“ weiterlesen